Navi-Display reinigen

E150 und E180 (von 12/2006 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zaffod
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 52
Registriert: 19.05.2010, 20:58

Navi-Display reinigen

#1 Beitrag von Zaffod » 10.09.2010, 12:32

Kurz gefragt, wie reinigt man das am Besten?
War einmal: Toyota Yaris Verso 1,5 VVT. ;)

Seit 12.08.10; Auris Life Plus, 1.6 Valvematic, marlingrau metallic, Navi, Schmutzfänger vorne + hinten, Seiten- und Stoßfängerleisten.

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2482
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Navi-Display reinigen

#2 Beitrag von HolgiHSK » 10.09.2010, 17:10

Eimer Wasser drüber! :carwash: :D
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Benutzeravatar
Yamro
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2010, 06:14
Wohnort: Neuss

Re: Navi-Display reinigen

#3 Beitrag von Yamro » 10.09.2010, 19:38

Zaffod hat geschrieben:Kurz gefragt, wie reinigt man das am Besten?
Hallo Zaffod,
z.Zt. benutze ich ein leicht angefeuchtetes Microfasertuch (eins von der weichen, feinen Sorte)
Ich werde aber mal einen LCD/Plasma Panel Reiniger testen, weil ich das Gefühl habe, dass das
Navi extrem schnell meine Tatzen annimmt und zwar ohne das ich vorher nen Hahn verspeist habe.
Viele Grüße
Frank
______________________________________________
Toyota Auris 2,2 D-CAT mit 460 Nm HOPA-Tuning
Auris Bild vs. Focus Bild

Gentslux
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 64
Registriert: 06.05.2013, 16:46

Re: Navi-Display reinigen

#4 Beitrag von Gentslux » 07.05.2013, 17:16

Mein Händler hat mir zum Kauf ein Displayreinigungsset aus dem Elektromarkt dazu gellegt. Bis jetz funktioniert es ohne jedes Problem.

oco
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 27.05.2014, 18:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Executive
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 3. Jun 2014

Re: Navi-Display reinigen

#5 Beitrag von oco » 05.06.2014, 23:57

Im nächsten DM-Drogeriemarkt gibt es für einen schmalen Kurs Reinigungstücher extra für Displays. Nutze ich seit kurzem für alle meine Displays (Handy, Tablet usw.) und bin sehr zufrieden.

Nennen sich Denkmit - Feuchte Bildschirmreinigungstücher.

AurisPaula83

Re: Navi-Display reinigen

#6 Beitrag von AurisPaula83 » 04.07.2014, 19:05

Brillenputztücher (für 59 ct), z.B. von Rossmann machen sich auch prima! :mrgreen: Mein Navi wird sehr sauber und Fettfinger verschwinden spurlos.

Exterior
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 349
Registriert: 28.05.2013, 11:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß (Schwarz foliert)

Re: Navi-Display reinigen

#7 Beitrag von Exterior » 05.07.2014, 00:13

Aber bei Brillenputztüchern unbedingt (!) darauf achten, dass auf der Packung steht, dass man sie für Displays verwenden kann. Manche sind aufgrund ihrer Wirkstoffe nicht dafür geeignet, ein bekannter wollte mal bei seinem relativ neuen Laptop das Display reinigen, hat auch einfach seine üblichen Brillenputztücher verwendet, danach konnte er das Display in den Müll treten, war komplett mit irreversiblen schwarzen Schlieren bedeckt.
Also - dringend darauf achten, sonst ist ganz schnell das Navi im Eimer.

Benutzeravatar
Trexko
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 529
Registriert: 02.10.2008, 16:56
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 30. Okt 2013
Wohnort: Korschenbroich - DE

Re: Navi-Display reinigen

#8 Beitrag von Trexko » 05.07.2014, 00:25

Es gibt auch spezielle
Display Reinigungstücher. Die nutze ich für das Touch,
PC, TV etc.
Das mit den Schlieren hatte mal ein Kollege auch. Den Monitor konnte er danach vergessen.

argon
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 518
Registriert: 19.01.2013, 18:52
Modell: -
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige

Re: Navi-Display reinigen

#9 Beitrag von argon » 05.07.2014, 15:02

Von Brillenputztüchern nehme ich seit Jahren großen Abstand, eben wegen den teilweise offensichtlich aggressiven Inhaltsstoffen. Was ich persönlich empfehlen kann ist Sidolin Multi-Flächen, das ist auch für LCDs und sogar als Interieur-Pflege geeignet. Habe damit nur gute Erfahrungen gemacht, und ich meine auch, dass Oberflächen damit nicht mehr so schmutzanfällig sind.

Hybrid_Sunny

Re: Navi-Display reinigen

#10 Beitrag von Hybrid_Sunny » 05.07.2014, 19:07

Brillenputztücher (fertige aus dem Supermarkt/ Discounter/ Drogerie) sind meistens aus Papier und wirken wie feines Schleifpapier.

Heute gibt es Microfasertücher (auch als Werbegeschenk vom Optiker). Flüssigkeiten würde ich nur speziell für Display/ Optik verwenden. Diese reduzieren das Spiegeln auch gleich und verhindern neue Tapser und Anhaften von Staub.

Gruß
Sunny

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2482
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Navi-Display reinigen

#11 Beitrag von HolgiHSK » 06.07.2014, 08:26

Für Kunststoffoberfläche, die wahrscheinlich die meisten Displays haben sind Brillenputztücher auf Dauer schädlich.
Wie Sunny schon schrieb ist die Papieroberfläche zu rau.
Mein Optiker hat mir Bein Kunststoff-Brillengläser absolut davon abgeraten, die Putztücher regelmäßig dafür zu nutzen, da diese Kratzer verursachen und die aufgebrachten Schutzbeschichtungen zerstören.
Würde mir lieber ein weiches Gechirrtrockentuch ins Auto legen, mit dem man das Display dann notfalls mit etwas Wasser befeuchtet reinigen kann. Vorsicht: Mikrofaser-Tücher können hier das gleiche wie Brillenputztücher bewirken..

Bei wesentlich härteren Glassoberflächen sieht dies anders aus.
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

AurisPaula83

Re: Navi-Display reinigen

#12 Beitrag von AurisPaula83 » 06.07.2014, 08:57

Oh je, da hab ich ja mit den Brillenputztüchern eine Diskussion ausgelöst :shock: . Laut Packung kann ich die Tücher aber auch für Displays benutzen und Schaden haben die auch nicht angerichtet. Aber ich habe mich jetzt, sicherheitshalber, mit Displayputztüchern ausgerüstet.

Exterior
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 349
Registriert: 28.05.2013, 11:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß (Schwarz foliert)

Re: Navi-Display reinigen

#13 Beitrag von Exterior » 06.07.2014, 10:08

Wie gesagt, wenn drauf steht, dass man sie verwenden kann, dann kann man das auch, dann sind die Inhaltsstoffe so ausgelegt, dass sie da keinen Schaden anrichten.

Vorsichtig sollte man nur sein, wenn es nicht ausdrücklich drauf steht, dass man sie für Displays verwenden kann.

Ich rede hier allerdings nur von den Inhaltsstoffen, das mit der rauen Oberfläche stimmt natürlich unabhängig davon. Allerdings ist der Schaden dadurch schleichender.

Benutzeravatar
urbancruiser2010
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 326
Registriert: 27.04.2014, 15:19
Modell: Auris 2
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: 4V8 Avantgarde Bronze Met.
EZ: 25. Aug 2015
Wohnort: 24589

Re: Navi-Display reinigen

#14 Beitrag von urbancruiser2010 » 26.07.2014, 22:40

Ich benutze ein Mittel was wir bei uns in der Firma auch verwenden. Das Zeug heißt Screen TFT, und ist ein Aktivschaum . Es ist für fast alle Displayarten geeignet und ist ohne Lösungsmittel und Alkohol. Man kann das logisch auch für Fernseher, Handys, Kameras usw. nehmen.

Grüße von Alex
Viele Grüße von Alex

Auris 2.0D-4D
Bild
Kia Opirus 3.5i als Spritvernichter/Spaßmobil
Bild

toyoengi

Re: Navi-Display reinigen

#15 Beitrag von toyoengi » 24.11.2017, 16:20

Hat jemand probiert, eine Displayschutzfolie aufzukleben wie es sie für Tablets gibt?

Antworten