Corolla Hybrid 2,0 - Modell Jahr 2020

COROLLA, alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem am HSD (Hybrid Synergy Drive)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2194
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Corolla Hybrid 2,0 - Modell Jahr 2020

#16 Beitrag von Olav_888 » 11.02.2020, 20:17

mavFG hat geschrieben:
11.02.2020, 18:17
Gerade die Hybridvariante hat ja als 4WD den Vorteil pben nicht soviel rumzuschleppen, wie das Torsendifferntial und den ständigen Mitlauf.
Im Vergleich mit dem reinen Verbrenner ja, allerdings ist trotzdem das Gewicht dadurch höher. Und die eMotoren müssen auch mitgeschleppt werden, also bei jeder Beschleunigung müssen die mit hochdrehen etc
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 710
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: EXECUTIVE
Farbe: nova-weiss perleffekt
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Corolla Hybrid 2,0 - Modell Jahr 2020

#17 Beitrag von Axel_M » 11.02.2020, 20:33

mavFG hat geschrieben:
11.02.2020, 17:22
... im 1,8 TS ist das ein 68PS E-Motor.
Moin.

Leider fehlt da ein ",", es sind nur 6,8 PS

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2194
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Corolla Hybrid 2,0 - Modell Jahr 2020

#18 Beitrag von Olav_888 » 11.02.2020, 20:44

Reicht doch, es geht ja bei dem 4wd hier nur darum vom Fleck zu kommen, wenn es glatt ist
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
mavFG
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 360
Registriert: 14.06.2016, 15:30
Modell: Corolla TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: phantombraunmetallic
EZ: 8. Apr 2020

Re: Corolla Hybrid 2,0 - Modell Jahr 2020

#19 Beitrag von mavFG » 12.02.2020, 08:14

Axel_M hat geschrieben:
11.02.2020, 20:33
Leider fehlt da ein ",", es sind nur 6,8 PS
also lt. meiner letzten Info (easycars.jp) hängt im 4WD je ein AC Motor auf der Vorderachse mit 53kw und einer auf der Hinterachse mit ebenfalls 53kw. Vor 4 Wochen habe ich mal was von 68PS auf der Hinterachse gelesen.
Was mich halt ein bissl iritiert: der Frontmotor hat 163Nm, der Heckmotor nur 55Nm.
Zumindest die Amys rufen auch nach ihm.
Ich sehe auch für Deutschland einen Markt, und wenn es nur im 2,0 landet. Vielleicht kommt ja dann die höhere Anhängelast.
:auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 710
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: EXECUTIVE
Farbe: nova-weiss perleffekt
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Corolla Hybrid 2,0 - Modell Jahr 2020

#20 Beitrag von Axel_M » 12.02.2020, 09:16

Hm,

Toyota ist da SEHR sparsam mit Informationen.
Auf der AT-Seite steht nur in der Überschrift "AWD", ansonsten wird dieses Feature nirgends mehr erwähnt.
Beim RAV ist es wenigsten so, das die Systemleistung um 3 (drei) PS höher angegeben wir als beim 2WD.
In einem Pressetext habe ich gefunden, das die Hinterachse nur bis 10 km/h mit angetrieben wird, oder bei sehr glatter Strasse bis 60 km/h
Ist schon etwas merkwürdig, das so etwas nicht aktiv beworben wird.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2194
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Corolla Hybrid 2,0 - Modell Jahr 2020

#21 Beitrag von Olav_888 » 12.02.2020, 09:25

Sorry, aber was erwartet ihr? Das 4WD-System im RAV und anderen HSD dient nur für Extrem glatte Situationen. Überall steht, dass dies NICHT fürs Gelände gedacht ist, also kein richtiges 4WD-Fahrzeug ist. Dafür reicht doch bis 10km/h, wenn es rollt ist ein Fronttriebler besser als ein 4WD
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 686
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Corolla Hybrid 2,0 - Modell Jahr 2020

#22 Beitrag von nightsta1k3r » 12.02.2020, 11:25

von Lexus.at
Der neue E-Four Allrad-Antrieb im UX 250h macht sich einen Elektromotor im hinteren Differenzial zu Nutze. Im Vergleich zu früheren Generationen des E-Four Systems, wurde das Hinterachsgetriebe in seiner Größe und im Gewicht reduziert, um den hinteren Gepäckraum besser nutzen zu können. Die unterschiedlichen Sensoren messen Werte wie Drehzahl, Lenkeinschlag, etc. um die Drehmomentverteilung von vorne nach hinten im Verhältnis zwischen 100:0 und 20:80 beim Beschleunigen, auf kurvigen Straßen oder bei rutschigen Verhältnissen präzise zu kontrollieren. E-Four sorgt auch für Stabilität bei Steigungen oder bei Schneefahrbahn, und das bei niedrigerem Kraftstoffverbrauch als konventionelle, schwerere AWD-
DerWLTP Verbrauch ist 5,3 zu 6.0, die Beschleunigung 0-100 beim $WD etwas schlechter (nonaa, gleiche Systemleistung, aber mehr Gewicht und mehr Teile zum hochdrehen)

was der E-Motor an der Hinterachse leisten kann, habe ich auf der Austria Seite nirgends gefunden.
Zu den Leistungsangaben (174-184 PS): die differieren nicht nur zu Wikipedia sondern auch auf Lexus.at selbst. Sowas darf man sowieso nie ernst nehmen!

Im Onlineprospekt zum UX steht für den e-four 5,3 kW an der Hinterachse, bzw. 55Nm.
Das kommt also nur als Anfahrhilfe bei Spiegelglätte zum Tragen, als 4WD bei normalem bis nassem Untergrund ist das irrelevant.

Beim Corolla 2.0 wirds dann das Gleiche sein.

Antworten

Zurück zu „Hybrid-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“