Auris (ab 2007) + kenwood Radio

E150 (12/2006 - 10/2012)
Antworten
Nachricht
Autor
ZauberOtter
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2013, 21:02

Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#1 Beitrag von ZauberOtter » 02.08.2015, 22:39

Hallo,

ich habe leider kein passendes Thema gefunden.
Ich möchte in meinen auris ein kenwood Radio kdc-bt51u. Das habe ich neulich geschenkt bekommen und reicht für meine Zwecke.
Nun ist auf der Seite von kenwood angegeben, dass ich für den Anschluss an meine Lenkradfernbedienung einen Adapter http://www.kenwood.de/car/zubehoer/adap ... AW-COMUN2/ und ein Anschlusskabel http://www.kenwood.de/car/zubehoer/adap ... W-CCOMTO1/ benötige.
Nun finde ich diese jedoch nirgendwo im Verkauf. Ich denke mal, dass die zu alt sind.
Hat jemand eine Ahnung, was ich stattdessen kaufen kann?
Ist das alles was ich am Zubehör benötige?

Über hilfreiche Kommentare freue ich mich sehr!

EbiAuri86
Neuling
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 08.05.2015, 14:10
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Hybrid Life
Farbe: kristallblau
EZ: 17. Mär 2011
Wohnort: 07973 Greiz

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#2 Beitrag von EbiAuri86 » 03.08.2015, 16:29

Hallo ZauberOtter,
schau Dir doch mal im gleichen Forum meine Beiträge zur Radioumrüstung ab Mai 2015 an. Ich habe in meinen Auris Hybrid 2010 ein JVC-Radio mit Touchscreen - Monitor einbauen lassen. Du brauchst wahrscheinlich auch noch einen Antennenadapter, sowie einen neuen Einbaurahmen. Im Forum " Biete/Verkaufe" habe ich einen neuen Lenkradadapter anzubieten, der auch für ein Kenwood-Radio passt.
Der Einbau eines neuen Radios ist kompliziert. Ich habs von einer Audio-Werkstatt machen lassen.
Viel Erfolg wünscht EbiAuri86.

Dirk.M
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 53
Registriert: 01.05.2011, 00:03
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: SOL
Wohnort: Unterfranken

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#3 Beitrag von Dirk.M » 03.08.2015, 20:29

Hallo,

auch ich habe vor kurzen bei meine Auris Bj 2007 das Radio (JVC KW-V21BTE viewtopic.php?f=18&t=6109#p78653) getauscht. Den Adapter den du benötigst ist dieser hier: http://www.amazon.de/Lenkradfernbedienu ... B0026DLF9E

Hier ein nicht ganz professionelles Tutorial für den Umbau: https://www.youtube.com/watch?v=tpUxhfjJwtk.

Eigentlich musst du nur das Werksradio ausbauen, hinten die Stecker abziehen. An die abgezogenen Stecker kommen die passenden Anschlüsse des Lenkradfernbedienungsadapter, einstecken fertig. An die ISO-Stecker des Adapters kommen dann die Kabelbaum des Radios. So jetzt kommt das zusätzliche Kabel. Das ist die Verbindung zur Übergabe der Signale von der Lenkradfernbedienung zum Radio. Hier sind zwei Kabel. Eines von diesen beiden passt jetzt zu dem Anschluss am Radio oder einem herausgeführten (meist gekennzeichneten) Kabel vom Adapter des Kenwood Radios. Nach den Bildern, die ich im I-net gefunden habe, ist es der rote Stecker. Jetzt noch das ganze mit dem Einbaurahmen fixieren. Das wars.

Die Blende, die du benötigst: http://www.amazon.de/Radioblende-passen ... Auris+2007

Mit etwas handwerklichen Geschick kann man das geregelt bekommen.

Gruß

Dirk
Bild

monkie2112
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 27.05.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber
EZ: 12. Okt 2010

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#4 Beitrag von monkie2112 » 29.05.2017, 09:19

Hallo,

ich hoffe das passt hier rein ;)

Auris 2010 Hybrid Executive, ich habe das Fahrzeug noch nicht und das originale Radio nicht fotographiert. Ist wohl das Standartradio ohne viel Schnickschnack, CD, FM, DAB, AUX, USB(beides im Handschuhfach).

Soll ersetzt werden durch(alles bei Amazon erhältlich):
1Din Format Sony DSXA500BD
mit entsprechender 1Din "Plug&Play Blende" + Ablagefach
und Antennensplitter für DAB+

Ich hatte das Konstrukt im Twingo, absolut problemfreier Einbau und Betrieb.
DAB+ Empfang war super.

Der Yaris hätte nun ja noch Lenkradfernbedienung.
Dazu finde ich:
Lenkrad Fernbedienung Adapter Toyota Avensis (T25) und Diverse Modelle Bj. bis 2011 für SONY Autoradios

Zur Not könnte ich auf die Lenkradfernbedienung verzichten.

Hat da jemand Erfahrung mit? Würden alle Lautsprecher Plug&Play mäßig laufen? Oder soll ich lieber einfach das Handy an Aux-in Anschließen? Wäre wohl der geringste Aufwand.

Danke!
Auris HSD 10.2010
Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1662
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#5 Beitrag von Olav_888 » 29.05.2017, 11:40

monkie2112 hat geschrieben: Hat da jemand Erfahrung mit? Würden alle Lautsprecher Plug&Play mäßig laufen?
Das ist alles Plug&Play, das funzt hinterher einfach. Einzig auf ein paar tasten der LFB wirst Du verzichten müssen, aber nix weltbewegendes
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

monkie2112
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 27.05.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber
EZ: 12. Okt 2010

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#6 Beitrag von monkie2112 » 29.05.2017, 15:16

Danke,

Blende und Radio sind bestellt :)

Grüße
Auris HSD 10.2010
Bild

monkie2112
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 27.05.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber
EZ: 12. Okt 2010

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#7 Beitrag von monkie2112 » 04.06.2017, 10:11

Das Radio ist drin, aber noch keinen Radio Empfang, es war kein passender Antennenadapter dabei.

Vom Toyota Stecker zur runden Din-Buchse.

Dieser hier erscheint mir korrekt:
https://www.amazon.de/gp/product/B009E4 ... LKDG&psc=1

Jedoch wird da ja was von Lüsterklemme geschrieben, heisst, wieder kein Plug and Play.

Was kann ich stattdessen nehmen?

Danke!
Auris HSD 10.2010
Bild

monkie2112
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 27.05.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber
EZ: 12. Okt 2010

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#8 Beitrag von monkie2112 » 04.06.2017, 12:39

auris antenne adapter.jpg
So schauen die beiden zu verbindenden Teile aus.
Die Din-Buchse ist der Eingang zum Blankenburgischen DAB+ Signalsplitter. Wie gesagt, bin ich etwas verunsichert, wegen des baluen Kabels im Adapter, welchen ich sicher per "Stromdieb" an ein balues Kabel vom Radio anschließen könnte, wenn denn nötig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Auris HSD 10.2010
Bild

monkie2112
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 27.05.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber
EZ: 12. Okt 2010

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#9 Beitrag von monkie2112 » 10.06.2017, 08:01

Adapter ist da, von Toyota auf Din, aber de Empfang ist schlecht, DAB+ sowie FM (via Bad Blankenburg Splitter). Auch egal ob ich Ant. Power im Radio ein- oder ausschalte und das "blaue Kabel" des Adapters an Radio Blau weis klemme. Ich hätte noch noch eine Magnetantenne, die direkt ans Radio könnte, aber da muss ich mal wegen der Kabelführung schauen, ob die Türgummis dann noch regendicht bleiben oder gar kaputt gehen... Loch ins Dach mache ich nicht ;)

Im Twingo 1 gabs mit der Meterantenne diese Probleme nicht. Jedoch gabs auch einen Adapter weniger....
Auris HSD 10.2010
Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#10 Beitrag von Chris1983 » 10.06.2017, 08:30

Die Antenne am Auris ist aktiv, da kannst du nicht einfach den aktiven Splitter von Bad Blankenburg dran machen, dazu benötigst du eine passive Antenne, am besten auch die von ABB. Aus diesem Grund habe ich direkt eine komplett neue Antenne von ABB verbaut und. It somit den Splitter gespart.
Im Twingo hat das funktioniert da er eine passive Antenne hat, genau wie der Aygo, da kann man mit Splitter arbeiten.

Durch die ABB Antenne habe ich perfekten DAB Empfang fast überall 100% selbst in Häuserschluchten oder abgelegenen Gebieten. Selbst weit nach Holland rein bekomme ich meinen Lieblingssender noch.
UKW ist gleich schlecht geblieben, da ist das Original Navi nicht überragend, im Aygo war das ähnlich mit original Radio. Seit dem Austausch auf Pioneer ist der Sound brilliant und der Radiormpfang top.

Also so nervig das auch ist, du brauchst noch eine neue Antenne das wäre die 2116.01 von Bad Blankenburg, die arbeitet dann perfekt mit dem Splitter zusammen. Sollte ja die Nummer 4726.01 haben
Gutes Gelingen
Bild

monkie2112
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 27.05.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber
EZ: 12. Okt 2010

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#11 Beitrag von monkie2112 » 10.06.2017, 08:39

Hallo,

Danke für die Antwort!
...komplett neue Antenne von ABB verbaut ...
Die vorhandene Antenne lässt sich wahrscheinlich nicht einfach tauschen, oder? Dachhimmel abnehmen oder gar im Dach bohren werde ich eher nicht ;)

Bleibt als Lösung ggfs. noch eine Frontscheibenklebeantenne für DAB+.

Grüße
Auris HSD 10.2010
Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Auris (ab 2007) + kenwood Radio

#12 Beitrag von Chris1983 » 10.06.2017, 09:55

Die ABB Antenne passt in das Loch im Dach ohne irgendwelche Arbeiten. Den Dachhimmel musst du nur hinten absenken. 3 plastikdübel musst du raus ziehen, geht etwas schwer. Kosten das Stück 1€ beim Händler falls die kaputt gehen. Dann kannst du den Himmel von der Heckklappe aus runter ziehen, so weit das du an die Mutter der Antenne kommst. Mit der Hand kannst du dann das Kabel verfolgen bis oben an die C Säule und den Stecker lösen. Neue Antenne rein und Kabel verlegen. Entweder übers Dach oder den Boden, wie du magst. Es lohnt sich wirklich.

Hatte vorher auch ne Scheibenantenne für vorn. Laut Tests und Rezensionen ist die Kenwood CX DAB1 das beste Modell. Einfache Installation und guter Empfang solang man auf der Autobahn oder frei gelegenen Straßen ist. Sobald es zwischen Häuser geht oder mal etwas außerhalb ist Schluss mit Radio. Für eine Scheibenantenne ist sie wirklich sehr gut. Kommt halt drauf an ob einem es reicht oder ob man doch häufig in Randgebieten oder Städten unterwegs ist.

Meine klare Empfehlung der Tausch der Antenne. Kein Hexenwerk, hatte mich auch erst gegen gesträubt doch im Nachhinein hatte ich mich auch gefragt wieso ich das nicht direkt gemacht habe :top:
Bild

Antworten