==> Shell V-POWER <==

Alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit Otto- / Benzin-Motor
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Benzin-Modelle; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild

Welches V-POWER findet ihr besser?

V-POWER 95
17
68%
V-POWER Racing 100
8
32%
 
Abstimmungen insgesamt: 25

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1424
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: ==> Shell V-POWER <==

Beitragvon Chris1983 » 09.01.2018, 19:45

fishlord hat geschrieben:Das war noch mit dem Avensis 2.2 D-CAT


Bei meinen Beiden vorherigen Dieseln habe ich auch nichts im Verbrauch gemerkt da stimme ich dir 100% zu, ich hatte aber mit dem premiumspritt weniger Probleme mit dem
DPF aber da hatte Toyota ja weniger Probleme mit als der Fiat und der Alfa.


@musicman
Toller Beitrag, gut beobachtet :top: :lol:
Bild

fordorion
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 90
Registriert: 27.07.2016, 13:41
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Grau
EZ: 15. Sep 2013

Re: ==> Shell V-POWER <==

Beitragvon fordorion » 09.01.2018, 20:34

musicman hat geschrieben:Geld Sparen kann man vor allem, wenn man zur richtigen Uhrzeit tankt!


Ich dachte es geht darum, ob V-Power was bringt und nicht ums Geldsparen?

Benutzeravatar
musicman
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 124
Registriert: 08.01.2018, 02:42
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team
Farbe: Tokyo Rot

Re: ==> Shell V-POWER <==

Beitragvon musicman » 11.01.2018, 00:51

Nun, eine Aussage ist ja, dass man Treibstoff spart. Nicht selten wird daraus geschlussfolgert, daß es weitgehend kostenneutral sein könnte. :D

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1424
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: ==> Shell V-POWER <==

Beitragvon Chris1983 » 11.01.2018, 09:29

Naja in meinem Fall ist es kostengünstiger auch wenn das peanuts sind. Aufs Geld kommt mir das aber garnicht an sondern rein auf die Qualität. Wenn man dabei noch spart ist doch alles supi.

Ich nutze die App "mehr tanken" um die Preise meiner Stammtanlstellen zu vergleichen. Dazu hab ich auch einige freie in meiner Liste die auch auf meinem Weg liegen, aber nur zum Vergleich.
Meist ist die Shell 3-5 Cent teurer wie die freien, jedoch durch die Preisgarantie über die kostenlose Karte von Shell bekomme ich in der Regel 2-3 Cent Rabatt pro Liter. An wenigen Tagen ist die Shell sogar 1cent günstiger wie die freie.
Den Vorteil den ich sehe, kein Schlange stehen bis auf die Straße und unter Umständen 20min warten.
Qualitativ höherwertiger Kraftstoff durch die Additive welche sich bei mir sehr wohl bemerkbar machen.
Ein Punktesystem zum sammeln für Prämien für spielkinder wie mich.
Preislich unterm Strich identisch, auch wenn es mit auch die paar Cent Aufpreis wert wäre.

Das wichtigste ist man ist zufrieden egal wo man tankt :top:
Bild

fordorion
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 90
Registriert: 27.07.2016, 13:41
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Grau
EZ: 15. Sep 2013

Re: ==> Shell V-POWER <==

Beitragvon fordorion » 11.01.2018, 10:56

Chris1983 hat geschrieben:Das wichtigste ist man ist zufrieden egal wo man tankt :top:


Dem kann ich nur voll zustimmen. Überhaupt sollte man zufriedener sein/werden. Mein Neujahresvorsatz :-)

mercurius
Neuling
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 08.01.2015, 15:16
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)

Re: ==> Shell V-POWER <==

Beitragvon mercurius » 11.01.2018, 11:33

Ich hab über CleverTanken in einer Aktion die Möglichkeit bekommen 1 Jahr lang V-POWER zum Preis von Super95 zu tanken.
Da ich den Auris schon 3 Jahre habe und mein Fahrtenbuch pflege, habe ich "Langzeit"-Daten zum Vergleich.

Bisher gibt es absolut keinen Messbaren Unterschied beim Verbrauch. Alles gleich wie bei Super (E5).

E10 5.34 l/100km 6.848 km und 366 l
V-Power 5.18 l/100km 4.211 km und 218 l
Super 5.21 l/100km 37.010 km und 1.927 l

bernd-das-brot
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.04.2018, 00:35
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: Multidrive S

Re: ==> Shell V-POWER <==

Beitragvon bernd-das-brot » 03.04.2018, 00:19

Hallöchen,

Ich möchte mal meine Erfahrungen mit den unterschiedlichen Spritsorten kund tun, die aber noch auf alten Benzinern der Baujahre bis 2000 beruhen, unseren Auris II :auris2ts: mit Benzinmotor bekommen wir erst in den nächsten Tagen.

Meine bisherigen Fahrzeuge mit Benzinmotor waren:

Subaru Impreza, 1,8l, 103PS, BJ. 95
Subaru Impreza, 2,0l, 125PS, BJ. 2000
Mazda MX5, 1,8l, 140PS, BJ. 2000

Als Diesel hatte ich:
Smart CDI, 0,8l, 41PS, BJ. 2000
Mitsubishi Colt, 1,5l, 95PS, BJ. 2006 (aktuell)

Bei allen Dieseln kann ich sagen, daß es Wurscht war, ob ich bei einer freien oder Markentankstelle war und ob ich Standard- oder Premiumdiesel getankt habe, der Verbrauch war immer gleich.

Bei den Benzinern, egal bei welchem, gab es merkliche unterschiede im Verbrauch. Da alle etwa den gleichen Hubraum und Verbrauch hatten, fiel der Unterschied ähnlich aus:
Bei den freien Tankstellen bin ich mit einer Tankfüllung Super etwa 50Km weniger weit gekommen als bei den Markentankstellen. Hab ich Super Plus getankt, kam ich etwa 50Km weiter als bei Super. Gerechnet hat es sich bei einer Markentankstelle zu tanken, da der Preisunterschied mit meist 1ct, manchmal 2ct, zu der freien Tankstelle so gering war, daß ich einige Euro je Tankfüllung gespart hab.

Den Preisunterschied zum Super Plus, geschweige denn zu V-Power, war aber so groß, daß ich den nicht wieder einfahren konnte. Leistungsmäßig hab ich nie etwas bemerkt, zumal ich zu den gemütlicheren Fahrern auf unseren Straßen zähle.

Da mir die Unterschiede immer wieder aufgefallen sind, und es bei diversen freien und Markentankstellen der Fall war, glaube ich nicht an Zufall. Wie es aber bei modernen Hochleistungsmotoren ist, kann ich noch nicht sagen.


Zurück zu „Benzin-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste