Fehlermeldung "Motor prüfen, VSC prüfen" beim D-4D

AURIS, alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit Selbstzünder / Dieselmotor
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Diesel-Modelle; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 981
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Fehlermeldung "Motor prüfen, VSC prüfen" beim D-4D

#121 Beitrag von Chris1981 » 28.11.2018, 07:22

AGR wird es nicht direkt sein, da kommt eine andere Fehlermeldung. Aber schaden sollte eine Reinigung nicht. Hier mal eine bebilderte Anleitung aus einem anderen Forum, schaut beim Auris aber genau gleich aus: http://stefansk.myqnapcloud.com:82//xa3 ... nigung.pdf

Ansonsten würde ich mir mal noch die Differenzdruckleitungen vom DPF anschauen und die ordentlich reinigen. Die gehen vom Partikelfilter hoch zum Differenzdrucksensor. Mal abziehen, mit Bremsenreiniger und Druckluft vorsichtig durchblasen. Dann unbedingt den Fehlerspeicher zurücksetzen (lassen). Entweder selbst (Dongle für ca. 15€ bei ebay) oder vom Händler.

Sollte es dann noch Probleme geben würde ich vom Händler eine Regenerationsfahrt durchführen lassen. Sollte max. 200€ kosten.

Wie viele Kilometer hast du auf dem Motor? Langstrecke?
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Alperdeniz
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2014, 19:45
Modell: Auris 2
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Linea luna
Farbe: Silber
EZ: 9. Sep 2008

Re: Fehlermeldung "Motor prüfen, VSC prüfen" beim D-4D

#122 Beitrag von Alperdeniz » 29.11.2018, 00:24

Vielen Dank für die Antworte! Mein Auris ist gerade be 145 000! Habe fast letzte 30 tausend kein Ölwechsel gemacht! Also bis Mitte Oktober war ich fast jede Monat auf Autobahnen und fuhr ca Stunde oder länger! Aber nicht jeden Tag! Manchmal blob das Auto paar Tage liegen! Und noch Kälte dazu!
Nun letzte Tage zu erst brennt Motor Lampe mit Meldung ‚Motor Prüfen‘ danach beim losfahren kommt noch das ‚vsc prüfen‘ dazu! Am Anfang waren beide zusammen!
Denke grosse Service und AGR Reinigung! Regeneration fährt muss ich selber machen! Aber letzte mal wollte machen dann erschien diese Meldung und auf Autobahn müsste mit 60 fahren:(
Toyota Service wollte für grosse Service 950 und AGR und 5. Sprit Düse wollten sie 550!
Habe gemeint mache bei mein bekannte Auto Reparatur! Evt kostet weniger!
Da ich am überlegen Auto zu wechseln ( auf 7 sitzer suv, so ca unter 100000 km) will nicht so viel Geld investieren!
Quasi in Dilemma!

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 981
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Fehlermeldung "Motor prüfen, VSC prüfen" beim D-4D

#123 Beitrag von Chris1981 » 29.11.2018, 21:30

Regenerationsfahrt kannst du nicht selbst machen, dafür brauchst du den Toyota Tester um sie anzustoßen. Mach das AGR Ventil und die Differenzdruckleitungen selbst sauber und fahr dann zu einem anderen Händler wenn dir der aktuelle zu teuer erscheint und lass die Fahrt machen. Alles andere macht keinen Sinn. Das AGR Venil kann man super mit Backofenreiniger sauber bekommen.
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Alperdeniz
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2014, 19:45
Modell: Auris 2
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Linea luna
Farbe: Silber
EZ: 9. Sep 2008

Re: Fehlermeldung "Motor prüfen, VSC prüfen" beim D-4D

#124 Beitrag von Alperdeniz » 11.02.2019, 03:42

So habe DPF Filter Reinigung lassen (450 Franken), und Ölwechsel Pneu Wischer bremsflüssigkeit Wechsel total 1050 bezahlt! Danach das Auto verkauft, nun Winter und ohne Auto geblieben! Hätte besser Regieren können😔

Antworten

Zurück zu „Diesel-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“