Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

AURIS, alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit Otto- / Benzin-Motor
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Benzin-Modelle; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Gnorfler
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2020, 22:54
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Farbe: perlweiss
EZ: 6. Sep 2015

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#31 Beitrag von Gnorfler » 31.08.2020, 23:03

Ich habe mir auch einen Autos 1,2 Liter Turbo Benziner mit 6 Gangschaltung gekauft.
Er hatte 42.000km.

Nach ca 45000 km hätte ich auch das Problem der Lichter und das er kein Gas mehr an nimmt.
Rechts ran gefahren Motor aus und wieder an alles gut.
2 Wochen später ca 46000 km das gleiche Problem.
1x auf der Fahrt zum Geburtstag 100 Km später noch mal dann ging gar nichts mehr.

4 neue Zündspulen später war wieder alles okay.
Da ich gar keine Ahnung von Autos habe bin ich echt am überlegen ob ich Ihn behalten soll oder schnell verkaufen ???

Es ist mein erstes eigenes Auto (33Jahre mit 2 Kindern)
bei dem was ich hier alles lese bin ich sehr verunsichert.
Gekauft im Juli aus 2. Hand habe noch 11 Monate Garantie.

Was soll ich tun?

Benutzeravatar
aurisTS81
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 37
Registriert: 20.11.2018, 12:18
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Edition S
EZ: 0- 8-2016

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#32 Beitrag von aurisTS81 » 03.09.2020, 18:30

Hallo.
Ich habe ebenfalls den 1.2T mit mittlerweile 62000KM.
Einmal hatte ich einen Leistungsverlust beim Beschleunigen auf der Autobahn, jedoch ohne Aufleuchten der MKL.
Ansonsten läuft der Auris problemlos von Service zu Service.
An die Anfahrschwäche habe ich mich gewöhnt. Das hatte ich bereits bei der Probefahrt damals festgestellt.
Ich tanke ausschließlich Super Plus und verwende zusätzlich ein Additiv.
Über Sinn oder Unsinn dieser Handlung lässt sich streiten :mrgreen:.
Mir wurde das Additiv empfohlen und bereut habe ich es bisher nicht. :denken: :cool:
Leistung und Fahrverhalten sind für mich absolut ausreichend. :auris2ts:
Ende des Monats bekommt er eine längere Autobahnfahrt(ca 6 Stunden).
Wird dem Motor sicherlich gut tun.
Ansonsten fahre ich täglich ein kurzes Stück Autobahn und Landstraße. Aber auch mal kurze Wege zwischen Ortschaften.
Wichtig sind für mich der regelmäßige Ölservice samt Filter einmal im Jahr. Das mache ich schon über 20 Jahre so, und es hat sich bewährt. Egal ob die jährliche Fahrleistung 8000KM oder 15000KM beträgt.

Gnorfler
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2020, 22:54
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Farbe: perlweiss
EZ: 6. Sep 2015

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#33 Beitrag von Gnorfler » 03.09.2020, 18:43

Play das hört sich doch super an.
Danke für die tolle Antwort.
Es verunsichert bei dem was alles geschrieben wird wenn man keine Ahnung von Autos hat umsomehr.

Blöde Frage was ist ein aditiv und wo bekomme ich es her ?

Benutzeravatar
aurisTS81
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 37
Registriert: 20.11.2018, 12:18
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Edition S
EZ: 0- 8-2016

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#34 Beitrag von aurisTS81 » 03.09.2020, 20:54

Ein Additiv ist ein Zusatz der beim Tanken mit dazu gegeben wird. Ich nutze z. B. von Würth den Funktionsverbesserer Benzin. Aber es gibt da ja mehrere Anbieter im Internet oder beim Fachhändler um die Ecke.
Aber wie gesagt, das ist meine persönliche Meinung. Gerade beim Thema Additive scheiden sich die Geister. :denken: :schulterzuck: :bla:
Natürlich ist das Verkoken bei Direkteinspritzern ein bekanntes Problem. Übrigens auch Markenübergreifend....
Das liegt einfach am Aufbau und der Wirkungsweise dieser Motoren... So meine laienhafte Meinung. Da gibt es Experten die sich besser auskennen.
Sollte mein 1.2T nochmal 61tkm problemlos laufen wäre ich zufrieden.
Ich glaube an frühere Laufleistungen werden diese Motoren nicht mehr rankommen. Mein guter alter BMW e36 6 Zylinder lief mit 240000km absolut problemlos. Ich denke das wird der 1.2T nicht schaffen :lol:
Zumal man diese Motoren nicht miteinander vergleichen kann.

Driver11
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 30.10.2019, 21:45
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#35 Beitrag von Driver11 » 03.09.2020, 21:07

Seit der Abnahme des Zylinderkopfes und Reinigung der Teile bin ich zwischenzeitlich knapp 9.000km gefahren. Bisher ohne Probleme. Ich tanke seitdem nur noch SuperPlus bzw. je nach Tankstelle noch höherwertigeren Sprit. Als Additiv gebe ich ca alle 3.000km Keropur G hinzu. Nachdem mein Motor bereits nach nicht mal 20.000 km die ganzen Probleme hatte, probiere ich es halt jetzt so....Verkaufen macht aufgrund des Wertverlustes bei meinem Auris wenig Sinn.

Ich will niemanden verunsichern aber nachdem bei meinem Auris die 4 Zündspulen getauscht wurden dauerte es nicht lange und die Probleme traten wieder auf. Erst die Reinigung schaffte Abhilfe. Falls es bei dir noch auf Garantie über Toyota geht würde ich die Reinigung machen lassen.

Driver11
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 30.10.2019, 21:45
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#36 Beitrag von Driver11 » 03.09.2020, 21:17

Es könnte theoretisch auch helfen eine Reinigung mit Walnußschalengranulat machen zu lassen. Hierbei muss der Zylinderkopf nicht abgenommen werden und die Ventile werden mit dem Granulat bestrahlt und auf diese Weise sauber gemacht. Ich kann allerdings nicht sagen wieviel das genau kostet. Es ist aber mit Sicherheit um einiges günstiger als den Zylinderkopf abzunehmen. Es kommt halt darauf an ob Toyota die Kosten für die Abnahme des Zylinderkopfes und die Reinigung übernimmt oder nicht.

Gnorfler
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2020, 22:54
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Farbe: perlweiss
EZ: 6. Sep 2015

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#37 Beitrag von Gnorfler » 03.09.2020, 22:54

Super danke für die tollen Tipps :danke:

Benutzeravatar
aurisTS81
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 37
Registriert: 20.11.2018, 12:18
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Edition S
EZ: 0- 8-2016

Re: Nach 38T Km 3. Zylinder Zünddefekt

#38 Beitrag von aurisTS81 » 03.09.2020, 23:07

Dazu ist ein Forum ja da. :top:

Antworten

Zurück zu „Benzin-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“