12 V Batterie

AURIS, alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BUG
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 91
Registriert: 11.08.2014, 00:09
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Weis
EZ: 1. Aug 2014

Re: 12 V Batterie

#16 Beitrag von BUG » 07.06.2021, 17:02

Kleine Randnotiz, im Hybrid ist ja ab Werk eine AGM Batterie verbaut, diese haben einen leicht höhere Ladeschluss Spannung von 14.8 Volt. Wenn man eine "normale" nicht AGM Batterie einbaut wird diese überladen und kann dabei ausgasen. Die normalen Batterien haben nur eine Ladeschluss Spannung von grob ~14 Volt und leicht darüber.

Gruß
BUG
Auris TS Hybrid 2014 EXE
BildE10

Benutzeravatar
Franky60
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 30
Registriert: 25.08.2017, 14:09
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Oxygenblau
EZ: 4. Aug 2017

Re: 12 V Batterie

#17 Beitrag von Franky60 » 18.06.2021, 18:15

Meine AGM Batterie hat keine Entlüftungslöcher und daher auch keinen Entlüftungsschlauch. Ist das bei allen AGM so oder gibt es Ausnahme? Da die Säure in Vlies gebunden ist, kann eigentlich nix ausgasen oder irre ich mich?
:auris2ts: Executive, Ez. 8/2017, Oxygenblau.

Antworten

Zurück zu „Hybrid-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“