Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

AURIS, alles zu Motor, Getriebe, Auspuff, Tuning, Kühl- und Kraftstoffsystem aller Auris-Modelle mit HSD (Hybrid Synergy Drive)
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Antrieb" für alle Auris-Hybrid-Modelle; E150 und E180 (von 09/2010 - heute).
BildBildBild
Antworten
Nachricht
Autor
#Taylor#'s_Driver
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#1 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 06.07.2022, 06:07

Hey Leute.
meine Taylor hat nunmehr 175.500 km auf der Uhr. Heute geht es zur Wartung.
In letzter Zeit aber macht der Benzinmotor komische Sachen. Er fängt an zu vibrieren bei kurz nach ECO ca. halben Zentimeter Richtung Power. genau bei dieser Drehzahl und egal in welcher Situation oder Geschwindigkeit. Anfang dachte ich es wäre eine schlechte Straße, da man bei der Drehzahl meist so 50 fährt.
Mein Auto hat seit dem 5.000 km nur mich gesehen und nur ich bin gefahren und ich habe immer alle Wartungen gemacht.

Könnte ich bei einer Geländefahrt oder bei einem Parkplatz unbewusst ne Kante genommen haben und unten was beschädigt haben?
Motoraufhängung oder so?
Mal gucken was der Mechaniker nachher sagt.

Ich meld mich aber vielleicht hat jemand von euch davon schon mal gehört.

Sonnige Grüße aus dem Spreewald.

#Taylor#'s_Driver
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#2 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 07.07.2022, 09:19

So Leute,
der Mechaniker ist sehr kompetent, bei mir stellte sich bisher erstmal raus, neue Reifen müssen rauf. Er meinte aber das kann nicht alles sein.
Ich vermute das es noch was anderes am Fahrwerk ist. kann durchaus sein das ich mal ne Kante auf nem Parkplatz genommen habe oder sowas. wer weiss.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2451
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#3 Beitrag von Olav_888 » 08.07.2022, 08:45

#Taylor#'s_Driver hat geschrieben:
06.07.2022, 06:07
Er fängt an zu vibrieren bei kurz nach ECO ca. halben Zentimeter Richtung Power. genau bei dieser Drehzahl und egal in welcher Situation oder Geschwindigkeit. Anfang dachte ich es wäre eine schlechte Straße, da man bei der Drehzahl meist so 50 fährt.
So, fangen wir mal langsam an: Dein System hat keinen Drehzahlmesser, die Poweranzeige gibt das Gesamtsystem wieder, also Strom+Motor, Du weißt also nicht, wie hoch die Drehzahl an dieser Stelle ist (Gehe aber davon aus, bei 170.000 unter Deinem Popo weißt Du das schon)

Ebenso würde ich mal das Fahrwerk ausschließen, Du selber schriebst ja, unabhängig von Geschwindigkeit etc, einzig die Anzeige im Power-Meter kannst Du als Verbindung feststellen

Was ich mal machen würde:
1) Probiere es mal im Stand, Schaltung in P und aufs Gas drücken, was passiert dann? Wenn es auftritt -> zweites paar Ohren und Motorhaube mal auf machen
2) 175Tkm sind knapp 2x 90Tkm, aller 90.000 sollen die Zündkerzen gewechselt werden, würde ich als erstes machen
3) Luftfilter prüfen

Dann Enden erstmal meine Ideen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

#Taylor#'s_Driver
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#4 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 08.07.2022, 14:14

also 90.000 + 90.000 sind 180.000 normalerweise ist das Intervall von Toyota so gewählt das es ja noch Spielraum hat.

Beim ECO Meter den Lehrgang brauche ich nicht.
Von Drehzahl rede dich dennoch, da durch die Steuerung des Planetengetriebe bei dem System die vermutlich gleiche Drehzahl im Benziner anliegt auch wenn die Geschwindigkeit unterschiedlich ist.

UPDATE Nr. 2

leider hat die Werkstatt den Fehler nicht gefunden, da alle Anbauteile geprüft wurden.
ich werde dann nächste Woche zum Reifenwechsel(mussten bestellt werden). noch die Zündkerzen und den Luftfilter(falls noch nicht geschehen) wechseln lassen.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2451
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#5 Beitrag von Olav_888 » 10.07.2022, 21:19

#Taylor#'s_Driver hat geschrieben:
08.07.2022, 14:14
Beim ECO Meter den Lehrgang brauche ich nicht.
Von Drehzahl rede dich dennoch, da durch die Steuerung des Planetengetriebe bei dem System die vermutlich gleiche Drehzahl im Benziner anliegt auch wenn die Geschwindigkeit unterschiedlich ist
Dachte ich mir schon ;)

Nee, eben nicht, Abhängig von Akkustand wird halt für die angeforderte Leistung Mal mehr oder weniger Akku bzw Benzin verwendet. Dementsprechend ist auch die Drehzahl halt unterschiedlich. Ich gebe Dir aber Recht plus minus 10% wird es evtl passen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

#Taylor#'s_Driver
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#6 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 10.08.2022, 19:30

so ich möchte eine kleine Rückmeldung geben.
Habe die Sommerreifen neu, die Kerzen sind neu und der Luftfilter Motor ist neu.

Das Ruckeln ist weniger, kommt dennoch sporadisch noch vor. nicht mehr so stark wie vorher. Ich kann es aber nur noch manchmal provozieren. Manchmal geht das, manchmal nicht. sehr eigenartig... Es war auch davor sporadisch da, dann aber die ganze Zeit und ging nicht weg. Bis man das Auto abgestellt hat. Dann ging das Vibrieren wieder mal paar Tage nicht, Dann kam es wieder..

ich könnte mir nur vorstellen, das es eine Kombination aus Motorlager, Fahrbahn und Motordrehzahl ist.

Im Toyota-Tool konnte der Mechaniker auch nix finden, die haben da eine interne Datenbank für Fehler.

aliemreozkan
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 02.05.2022, 10:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Schwarz
EZ: 1. Aug 2012

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#7 Beitrag von aliemreozkan » 11.08.2022, 10:38

Hallo,

Mit dem KM-Stand würde ich etwas anders raten. Es hört sich wie verstopfte EGR Kanäle an. Am besten Ansaugbrücke runternehmen und reinigen. Dabei noch PCV Ventil austauschen und Drosselklappe reinigen.

Nötige Teile:
1. Ansaugbrückendichtung
2. PCV Ventil

MfG

Ali
2012 Auris I HSD
2010 Prius 3 (damals)
2009 Prius 2 (damals)

PeterPanski
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 14.05.2020, 16:33
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+
Farbe: weiß
EZ: 0-10-2013

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#8 Beitrag von PeterPanski » 13.08.2022, 21:51

Ich würde auch auf AGR-Kanäle tippen. Zur Info würde ich dieses Video empfehlen: https://youtu.be/_F-PQVSCa0c
Es ist möglich, dass bei verstopften Kanälen kein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt wird, weil nur der Gesamtdurchfluss "gemessen" wird, aber nicht, ob auch alle Zylinder gleich viel Abgas bekommen. Meist sind die Kanäle unterschiedlich stark zugesetzt.

Habe bei meinem mit ca. 100.000km mal nachgesehen - da war alles noch frei.

#Taylor#'s_Driver
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#9 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 03.09.2022, 19:06

Danke für die Rückmeldung.

Die Frage die ich mir stelle ist:
betrifft es mich als Vielfahrer auch? Ich schruppe im Jahr 50.000 km und mehr. Habe das Auto seit 12-2018

Wenn dieser Fehler davon kommen würde, was würde eine Reparatur kosten?

der nächste Öl Wechsel steht auch wieder an bin bei 187.000 km bei 190.000 muss wieder geweselt werden(zum 3. ten mal dieses Jahr).

PeterPanski
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 14.05.2020, 16:33
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+
Farbe: weiß
EZ: 0-10-2013

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#10 Beitrag von PeterPanski » 07.09.2022, 19:57

Ob Vielfahren günstig bezüglicher der Verkokung ist weiß ich nicht so recht. Der "Koks" kommt wohl durch eine Mischung aus kondensiertem Motoröl (das dünne Motoröl verdampft zum Teil - insbesondere wenn warm - NOACK) im Ansaugtrackt und dem Ruß aus dem rezirkulierten Abgas (beim HSD3 wird das Abgas vor dem Katalysator abgezweigt). Das Motorölkondensat kommt wohl häufig durch ein defektes PCV-Ventil (Kurbelgehäusebelüftung) in den Ansaugkrümmer. Konnte bei mir auch eine Ölpfütze im Ansaugkrümmer vorfinden - war aber wenig verkokt.

Wenn das tatsächlich das Problem ist, würde ich den Aufwand so beziifern (zeitlich als Hobbyschrauber - Werkstatt vermutlich schneller):

- Ansaugbrücke ausbauen (30 min)
- Ansaugbrücke reinigen (wenn die Werkstatt das macht und dir nicht gleich ein Neu-Ersatzteil aufdrücken will) vielleicht so 30 min?
- Ersatzteil Ansaugkrümmerdichtung ca. 20-30 € zusammen
- Wechsel PCV-Ventil (5 min + glaube 30€ für das Ventil in Deutschland (ca. 10€ in USA ;-))
- Einabu Ansaugkrümmer (30min)

#Taylor#'s_Driver
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#11 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 26.09.2022, 11:32

Status nr. 3.

da ich nun beim AH des vertrauens war sagte man mir dort, dass es auch sein könnte, dass die Injektoren verklebt sind, da ich immer E10 tanke. Ich meinte: Toyota baut aber Motoren die für den Weltmarkt gemacht sind, das hätte ja keinen Sinn, wenn ein Schaden auf das E10 zurückzuführen wäre...

Hätte ich das Schrauberzeugs würde ich die Ansaugbrücke selber runterholen und reinigen. ich denke ich frage einfach mal ob das eine freie KFZ für mich macht inkl. Reinigung.

Das Ding ist halt, erst war das Problem sehr stark. dann lies ich ja die Kerzen und den Motorluftfilter wechseln und der Fehler war erstmal nicht da. so jetzt nach ca. 13000 km seit der letzten stärkeren Phase, kam der Fehler wieder, nur diesmal nicht so stark von der vibration wie beim ersten mal...

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2451
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#12 Beitrag von Olav_888 » 26.09.2022, 16:03

kann ich mir ebenso kaum vorstellen, DU bist nicht der einzige im Chat, der E10 tankt. Außerdem reden wir hier über einen Saugrohreinspritzung, also geringer Druck. Wo ich mir nicht sicher bin, wie viele Injektoren der HSD hat, einer würde ja eigentlich reichen, womit das Ruckeln auch unlogisch wäre (für mich zu mindestens)
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 628
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#13 Beitrag von technikus » 27.09.2022, 07:13

der Verbrennungsmotor hat eine Multipointeinspritzung, also im Ansaugrohr vor jedem Einlaßventil ein Einspritzventil. Damit werden Verkokungen des Einlaßventils durch Bestandteile in der Abgasrückführung weitgehend vermieden.

Gruß technikus

#Taylor#'s_Driver
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 73
Registriert: 19.02.2019, 06:03
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Mär 2018

Re: Ruckeln Vibration vom Motor bei der Fahrt

#14 Beitrag von #Taylor#'s_Driver » 01.10.2022, 05:21

Status Nr. 4.
ich habe mir so einen lustigen Zusatz aufschwatzen lassen damit die Injektoren gereinigt werden... :denken:
Was soll ich sagen?
Ja der Fehler ist noch da. Was mir eigentlich schon klar war.
Nun mehr sind auch 192.000 km rum und ich denke, es ist Zeit zum Ölwechsel wo anders hin zufahren, wo es günstiger ist.
Habe schon die nächste Freie Werkstatt angerufen die würden Auftragsarbeit für mich machen.
Bekannte von mir sind auch bei dieser Werkstatt, sind sehr zufrieden.
Das Ding ist halt wirklich vor paar Monaten war die Vibration vieel stärker. Jetzt tritt sie wiegesagt nur noch sporadisch auf. Vermutlich je nach Motortemperatur und je nach Luftmenge.
Ich werde berichten wenn ich die Ansaugbrücke habe reinigen lassen.
Vielleicht hat jemand noch eine andere Idee? :idea:

Antworten

Zurück zu „Hybrid-> Motor - Getriebe - Kühlsystem - Auspuff“