Dashcam

Erfahrungsaustausch zu Werkzeugen wie z.B. Ladegeräten, Power-Adapter u.Ä.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 293
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Dashcam

#61 Beitrag von D-Auris » 18.05.2018, 09:17

Da ja nun die Dashcams toleriert werden und einen zur Beweisführung nicht unerheblichen Betrag leisten können - wird das für mich wegen des täglichen automobilen Kleinkriegs auch wieder interessant.
Daher die Frage an alle wer hat welches aktuelle Gerät im Einsatz?
Mich persönlich interessiert nach wie vor ein Gerät der Firma Adam und zwar die I Tracker GS 6000 - A7 oder A12, da diese keine Wünsche offenläßt und in diversen Test mindestens für gut befunden wurde.
Hat schon irgendwer eine solche Dashcam und läßt uns an seinen Erfahrungen teilhaben?
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
pietschie
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 489
Registriert: 01.08.2010, 10:53
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: sol
Farbe: metallic schwarz
EZ: 3. Aug 2009
Wohnort: Görlitz

Re: Dashcam

#62 Beitrag von pietschie » 22.05.2018, 16:01

Hallo, wenn nicht unbedingt GPS gebraucht wird, dann benutze ich diese hier schon seit Jahren :)
https://dashcamtest.de/wp-content/uploa ... lthcam.jpg

https://dashcamtest.de/im-test-itracker ... tallation/
Zuletzt geändert von d4d-fan am 22.05.2018, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: dargestelltes Bild durch Link ersetzt (copyright)
Eckdaten: 30mm tiefer / 18 Zoll Autec mit 225/40R18 92W / Folien+Sonnenblendstreifen / Doppelrohrauspuff von Fox / TTE-Heckspoiler /als Extra: Sitzheizung ;-)/Unterbodenbeleuchtung
viewtopic.php?f=3&t=2429<---meiner hier

Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1848
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Dashcam

#63 Beitrag von Olav_888 » 22.05.2018, 16:10

Hab ich letzte Woche beim großen Fluss gesehen, es gibt die Stealthcam jetzt auch mit GPS und 2. Kamera, ich bin echt am überlegen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 542
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Dashcam

#64 Beitrag von nightsta1k3r » 22.05.2018, 16:18

sloth hat geschrieben:Das soll jetzt nicht böse gemeint sein, aber dann solltest Du hier nicht andeuten, dass man eine Strafe riskiert, wenn man mit Dashcam nach A fährt.
Die bekommst du bei uns wenn das Ding vorhanden ist, muss nicht mal eingeschaltet sein.
Das Thema touristische Aufnahme ist natürlich sehr dehnbar, aber zieht z.B. eher wenig auf der Autobahn oder in der City ;-) .
Gahndet kanns aber nur werden wenn es wegen einer Anhaltung aus einem anderen Grund entdeckt wird oder, Eigentor ;-), wenn du bei der Behörde was damit dokumentieren willst.
Die Krone ist keine relvante Informationsquelle, die ist auf Bildniveau :ahh:

sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 435
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: Dashcam

#65 Beitrag von sloth » 23.05.2018, 09:16

Dann bitte ich nochmal um Nennung einer Gesetzesquelle. Ansonsten glaube ich nur an die Obrigkeitshörigkeit vieler Österreicher und dass dadurch die Polizei alles mögliche "darf". Sobald man sich aber juristisch halbwegs fundiert zu wehren beginnt, knicken die recht schnell ein und entschuldigen sich manchmal sogar - eigene Erfahrung in mehreren Fällen. Genauso passiert in Kroatien mit einer angeblichen Geschwindigkeitsüberschreitung - nach kurzer Diskussion auf englisch war die Sache erledigt und man ließ uns unbehelligt weiterfahren.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1848
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Dashcam

#66 Beitrag von Olav_888 » 23.05.2018, 09:27

z.B.: https://www.vwgh.gv.at/medien/mitteilun ... shcam.html
war das erste Ergebnis bei Google.
Jaja, im Zweifelsfall schieben wir alles auf den Datenschutz. Bitte nicht falsch verstehen, ich bin der letzte, der sich im Internet sehen möchte oder seine Daten jedem belibiegen gibt, werde wohl auch einer der letzten Facebook-Verweigerer sein, aber wenn wie in dem beschriebenen Fall sich die Daten automatisch löschen, sehe ich persönlich überhaupt keine Problem. Ich werde auch in D weiterhin die Dashcam verwenden. Soll mich doch einer anzeigen, dann werden wir weitersehen. Schließlich erfolgt keine automatische Verabrietung von personenbezogenen Daten, ebensowenig ist dies mit den Aufnahmen ohne polizeiliche/richterliche Uterstützung möglich, also was soll's. :cool:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 435
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: Dashcam

#67 Beitrag von sloth » 23.05.2018, 20:26

Das Urteil ist interessant. Es gibt also keine eindeutige gesetzliche Regelung in A. Alles Auslegungssache und für deutsche Dashcam-Urlauber spannend im Sinne der EU-Harmonisierung.

schwarzvogel
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 521
Registriert: 25.02.2013, 11:31

Re: Dashcam

#68 Beitrag von schwarzvogel » 17.08.2018, 09:57

Frage an die Dashcam-Besitzer:
Wie werdet Ihr von der Umwelt wahrgenommen ?
Gibt es Anmache wegen der eingebauten Kamera oder fühlt man sich ausspioniert ?
mfG schwarzvogel
Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic
Bild

Ex: Prius II Sol mit Navi 08/2006

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1848
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Dashcam

#69 Beitrag von Olav_888 » 17.08.2018, 14:38

Bisher kein einziger Kommentar, aber meine sieht man von außen auch kaum
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Dashcam

#70 Beitrag von Webbster » 17.08.2018, 16:56

Die Frontkameras für die Safety-Einheit sieht man ja auch - aber bemerkt man diese auch kaum mehr - weil alle Autos die schon haben. Also... tja.
Aber wenn man eine Weiße Kamera auf das Schwarze Dashboard stellt... das würde sehr wohl wahrgenommen. :irre:

Die Helmcam ist weiß und ich hab die immer auf dem schwarzen Helm beim Motorrad fahren. Selbst da wird kaum die Kamera wahrgenommen... Also bewusst wahrgenommen. Aber da ists eine Privat-Aufnahme für mich selbst. Nicht direkt fürs Internet bestimmt. Aber naja... :D
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

schwarzvogel
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 521
Registriert: 25.02.2013, 11:31

Re: Dashcam

#71 Beitrag von schwarzvogel » 18.08.2018, 09:44

Webbster hat geschrieben:
17.08.2018, 16:56
Die Frontkameras für die Safety-Einheit sieht man ja auch - aber bemerkt man diese auch kaum mehr - weil alle Autos die schon haben. ... :D
A a a l l e ??? :shock: :shock:
Da hab ich bisher wohl was verpasst - oder sie sind wirklich sehr unauffällig ... :denken: :wink:
mfG schwarzvogel
Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic
Bild

Ex: Prius II Sol mit Navi 08/2006

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Dashcam

#72 Beitrag von Webbster » 18.08.2018, 15:16

Naja. Eine davon ist die für die Erkennung der Schilder - und die andere erkennt die Objekte vorne mit einer Abgleichung zum Rand - damit die Entfernung - Geschwindigkeit und so abgeglichen werden.
2 Kameras bzw. Objektive sinds ja. Wie gesagt. Die schauen ja auch ständig... Wenn du da jetzt noch 2 weitere Kameras anbringst... wirds keiner checken. Außer sie sind Pink oder stechen raus. :D

Die 2 Frontkameras beim Suzuki Ignis sind auch so ein Safety-System-Dings. Die sieht man auch sehr deutlich. Keiner meckert deswegen rum: "Iiiih Dashcams und darf man net". Aber die Safety-Dinger sind ok??

Und... kann man jetzt direkt auf Anhieb sagen, dass es Dashcams oder Safety-Dinger sind?
Mir persönlich ists egal - ob da wer Dashcams eingebaut hat oder nicht.
:cool:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

PMueller
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 94
Registriert: 19.06.2016, 20:41
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: schneeweiss
EZ: 12. Aug 2016

Re: Dashcam

#73 Beitrag von PMueller » 24.08.2018, 13:00

Hi,

ich muss gestehen, das ich diesen ganzen "Prinzipiell micht als Beweis zulässig"-Ansatz nie so recht nachvollziehen konnte.
Wird ein Augenzeugenbericht auch abgelehnt, wenn dieser durch eine geklaute Brille geschaut hat? :denken:

Ich vermute, dass das Ganze nun schrittweise erodieren und letztlich abgeschafft werden wird (ähnlich wie beim Videobeweis im Fussball). Meine Hoffnung ist, dass es im Rahmen dieses Prozesses vernünftig geregelt wird. Einfach mal Klarheit schaffen, welche Aussagen anhand welchen Materials (& mit welcher Technik produziert) beurteilt werden. Ging bei den Tempomessungen der Polizei ja auch....
Das Ganze hat mit Datenschutz schon ziemlich wenig zu tun.

Gruß

PMueller

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Dashcam

#74 Beitrag von Webbster » 24.08.2018, 17:07

Also ich hab das von einer Öamtc-Juristin so rum gehört: "Es gibt zwar Gerichtsurteile - wo Dashcam-Videos anerkannt worden sind. Aber auch wiederum Prozesse, wo es wiederum abgelehnt wurde, zur Beweisführung."
Da ich in einem Unfall vor kurzem verwickelt war - (125er-Roller Unfall) - wollte mein Bruderherz (war Mitfahrer) - einen weiteren Wagen angepragert wissen, weil der an uns beiden vorbei gefahren ist - ohne Hilfeleistung. Tja. Und ich hatte den Wagen auf Video - von meiner Helmcam.

Die Juristin meinte das so rum: "Wenn es zum Gericht kommt" (weil mein Bruder als Mitfahrer verletzt wurde, war ich ja Beschuldigter im Sinne des Straßenverkehrsgesetz ; schwere Körperverletzung im Straßenverkehr) "... dann könnte der Richter auch unzulässige Beweismittel heranziehen. Das ist in Österreich nämlich dem Richter überlassen, was er für den Prozess verwendet oder nicht. Aber kommt es zu so einer Beweisführung...dann wärs auch Datenschutzverletzung"

Helmcam mit haben und filmen aber für die Privatenzwecke - ist erlaubt. Solang man das nicht hernimmt um andere Leute anzuprangern oder deren Fehlverhalten aufzuzeigen. Tja.

Also wie gesagt... es noch nicht Klar geregelt - was und wie...
Aber ob die Safety-Sense nun auch als Kamera gilt... ist wahrscheinlich wieder eine andere Sache. Aber genau genommen - ist es eine Kamera.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

PMueller
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 94
Registriert: 19.06.2016, 20:41
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: schneeweiss
EZ: 12. Aug 2016

Re: Dashcam

#75 Beitrag von PMueller » 24.08.2018, 21:22

Ich glaube, hier muss deutlich unterschieden werden zwischen Deutschland und Österreich.

In Österreich kenne ich mich gar nicht aus, aber in Deutschland gabs im Mai ein Urteil des Bundesgerichtshofs, nach dem Aufnahmen vom Prinzip her zulässig sind.
"...Bedenken wegen des Datenschutzes seien im Zweifel nachranging zu bewerten...." - was ich auch sehr naheliegend finde, da es hier ja nicht um eine Veröffentlichung oder Vermarktung persönlicher Daten geht.

Gruß

PMueller

Antworten