Lebensdauer Leuchtmittel

E150 (12/2006 - 10/2012)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3594
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Lebensdauer Leuchtmittel

#31 Beitrag von iMacAlex » 20.08.2018, 17:01

schweb hat geschrieben:
20.08.2018, 14:21
Das mag beim Auris 1 so sein. Beim Auris 2 gibt es nur eine Birne und 1 Wendel je Seite, und da wird mechanisch abgeblendet.
Wir sind ja hier auch im Auris 1 Bereich :wink:
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

schweb
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 31
Registriert: 10.11.2016, 13:15
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: blau

Re: Lebensdauer Leuchtmittel

#32 Beitrag von schweb » 21.08.2018, 13:38

Oh sorry. Kann man leicht übersehen wenn man über die Übersicht / Letzter Beitrag reinkommt.
Bild
(90% Autobahn)

Benutzeravatar
Auris2010
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 664
Registriert: 31.03.2010, 09:48
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Sport
Farbe: onyxschwarz
EZ: 21. Jul 2010

Re: Lebensdauer Leuchtmittel

#33 Beitrag von Auris2010 » 27.08.2018, 19:58

iMacAlex hat geschrieben:
19.08.2018, 13:31
Nach über 9 Jahren und rund 96000 Km bleibt es immer noch bei einem gewechselten Bremslicht. Sonst nichts, wie ich es von Toyota kenne :mrgreen:
Bei mir leben die Glühbirnen wohl auch nochmal solange. Liegt aber auch daran, dass ich bei dem schönen Wetter auch nicht mit Licht fahre ;)
In Skandinavien war das ganz schön hart, wenn man es nicht gewöhnt und auch nicht gewillt ist, das Licht einzuschalten :mrgreen:

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3594
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Lebensdauer Leuchtmittel

#34 Beitrag von iMacAlex » 28.08.2018, 16:04

Skandinavien? So "weit" braucht man ja gar nicht fahren (also von Bayern aus)...Tschechien, Schweiz und Italien muss man ja auch schon mit Licht fahren :wink:

Da mein Auto ja Hauptsächlich ein "Schlechtwetterauto" ist, wird oft mit Licht gefahren. Deswegen wundert es mich ja auch, dass bislang nicht mehr getauscht werden musste aber gut, ich kenne es von Toyota auch nicht anders :mrgreen:
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

NUE154
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 23.08.2016, 23:55
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: executive
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2015
Wohnort: Nürnberg

Re: Lebensdauer Leuchtmittel

#35 Beitrag von NUE154 » 06.09.2018, 10:41

schweb hat geschrieben:
20.08.2018, 14:23
Nach Entnahme der Spreizniet kann man das Oberteil des Einfüllstutzens einfach abdrehen, und dann ist da massig Platz.
Heute habe ich nun auch die Hir2 Glühlampe der Beifahrerseite gewechselt. Das mit dem abnehmbaren Einfüllstutzen des Waschmittelbehälters hat mir gut gefallen.
20180906_100519-2064x1548.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Auris2010
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 664
Registriert: 31.03.2010, 09:48
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Sport
Farbe: onyxschwarz
EZ: 21. Jul 2010

Re: Lebensdauer Leuchtmittel

#36 Beitrag von Auris2010 » 07.09.2018, 14:58

iMacAlex hat geschrieben:
28.08.2018, 16:04
Skandinavien? So "weit" braucht man ja gar nicht fahren (also von Bayern aus)...Tschechien, Schweiz und Italien muss man ja auch schon mit Licht fahren :wink:

Da mein Auto ja Hauptsächlich ein "Schlechtwetterauto" ist, wird oft mit Licht gefahren. Deswegen wundert es mich ja auch, dass bislang nicht mehr getauscht werden musste aber gut, ich kenne es von Toyota auch nicht anders :mrgreen:
Skandianvien war nur ein Beispiel, weil ich da ja nicht nur ein paar Stunden war ;)
In Ungarn oder Slowenien muss man ja auch damit fahren. Ich bin eben niemand der bei schönem Wetter mit Licht fährt, außer mit dem Motorrad.

Für mich war durch das fehlende TFL und dass der 1,6 kein Start-Stop hatte der Auris auch das perfekte Auto :mrgreen:

Antworten