Bremsscheiben vorne wechseln !?

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Somson
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 02.10.2013, 16:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Novaweiß
EZ: 19. Dez 2013

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#16 Beitrag von Somson » 26.02.2019, 18:03

Bei ATE beläuft sich der Unterschied auf 15€. Das sind in dem Fall keine 40%.

Die Beläge sind größer, haben noch eine Verschleißanzeige eingebaut, müssen höhere Kräfte aushalten etc.

Und sie müssen in der Regel öfter ausgetauscht werden.
Die Hersteller wollen schneller was verdienen. :-)
Auris Touring Sports HSD
Bild

mightness
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 21.04.2018, 17:51
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#17 Beitrag von mightness » 26.02.2019, 20:25

Wenn ich ATE Beläge suche, finde die für die HA für ca. 25€ und für die VA für ca. 45€ ohne Versand. Gut es sind keine 100% sondern 80% Preisunterschied.
Wie du allerdings auf 40% kommst ist mir echt ein Rätsel :denken:

Die hinteren Beläge haben bei mir auch eine Verschleißanzeige (so ein kleines Blech). Bei meinem letzten Auto, einem Fiesta BJ 05, haben die Beläge nicht mal 20€ vorne gekostet. Da ist der Unterschied halt relativ groß. Ich weiß das man das schlecht vergleichen kann, da es ein Kleinwagen ist, anderer Herstelle usw.

Wenn ich die dann vorne wechsle sehe ich ja vielleicht den gigantischen ingenieursmäßigen Aufwand, der den Preisunterschied des Herstellers rechtfertigt :lol:

Somson
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 02.10.2013, 16:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Novaweiß
EZ: 19. Dez 2013

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#18 Beitrag von Somson » 27.02.2019, 09:28

Ich hole meine Teile bei Kfzteile24.

Bremsbeläge vorne habe ich 55€ bezahlt und die hinteren Kosten 40€.

Ich finde das nicht überteuert. Für meine Autos davor lagen die Preise sehr ähnlich.

Allerdings habe ich auch nie einen Elefantenrollschuh als Auto gehabt :-)
Auris Touring Sports HSD
Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2133
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#19 Beitrag von Olav_888 » 27.02.2019, 10:35

Ich finde es witzig, wie sich hier aufgeregt wird, dass die vorderen Scheiben teure sind als die hinteren. Hat sich einer von euch schon mal ernsthaft mit den Scheiben beschäftigt?

Auf Grund der normalen Bremskraftverteilung muss die vordere Bremse viel mehr Energie aufnehmen als die hintere. Daraus resultiert, dass die vordere Scheibe auch ganz anders aufgebaut ist als die hintere. Die vordere besteht aus 2 Scheiben, welche eine innere Belüftung haben, wohingegen die hintere Scheibe nur einen einzelne Scheibe ist. Daraus ergibt sich schon mal ein 50-80% höherer Materialbedarf als bei den hinteren, von der Komplexität der Herstellung noch gar nicht gesprochen.

Worauf ich beim nächsten Kauf achten werden, dass die Scheiben beschichtet sind. Weniger blanke Oberfläche = weniger Rostansatz
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

mightness
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 21.04.2018, 17:51
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#20 Beitrag von mightness » 27.02.2019, 12:39

Ich finde es witzig, dass sich niemand über teure Scheiben aufgeregt hat. Ich habe nur von den Belägen geschrieben und unter aufregen verstehe ich auch etwas anderes.

@Somson dann hast du vielleicht für deine Beläge etwas viel bezahlt oder die Preise waren damals teurer.

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1541
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#21 Beitrag von Tim » 07.04.2019, 08:23

Ich hänge mich mal dran. Bei der letzten Inspektion kam der Kommentar vom Meister: Das Tragbild der vorderen Bremsen ist nicht mehr so toll. Könnte beim nächsten TÜV Probleme machen.

Der nächste TÜV steht in nem halben Jahr an. Da ich kurz vorher eh mit dem Anhänger hin muss, werde ich einfach fragen, ob es mit den Bremsen eine neue Plakette gibt. Sollte die Antwort negativ ausfallen, möchte ich zumindest andere Scheiben als die Originalen haben. Hier lese ich Brembo - der Meister beim FTH hat (als ich ihn darauf angesprochen habe) gemeint, dass er versuchen könnte Brembo ranzukriegen.

Was meint ihr, welche für mich besser geeignet sind, wenn die Bremsen wegen Nichtnutzung fällig werden?
Können dann die Originalen Beläge verwendet werden oder da lieber auf den gleichen Hersteller wie die Scheibe wechseln?

(nur für die Statistik: Zum TÜV werde ich um die 100Tkm runter haben. An sich ist der Wert OK, mich ärgert nur, dass Scheibe und Beläge nicht verschlissen sondern "vergammelt" sind)

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 583
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#22 Beitrag von technikus » 07.04.2019, 09:31

nicht den TÜV fragen, sondern rauf auf den Bremsprüfstand mit den angerosteten Bremsen.
So sollte das eine Werkstatt beim Servicecheck und vor dem TÜV-Termin machen. Da bemerkt man am Besten die schlechte bzw. manchmal unterschiedliche Bremswirkung rechts/links.

Gruß technikus

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1658
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#23 Beitrag von Shar » 07.04.2019, 09:44

Servus.
Tim hat geschrieben:
07.04.2019, 08:23
Was meint ihr, welche für mich besser geeignet sind, wenn die Bremsen wegen Nichtnutzung fällig werden?
Können dann die Originalen Beläge verwendet werden oder da lieber auf den gleichen Hersteller wie die Scheibe wechseln?
Ich persönlich kann dir TRW sehr empfehlen. Bisher (~10Jahre) ausschließlich gute Erfahrungen gemacht und positive Resonanz bekommen.
Sofern man nichts spezielles will (z.B. Bremsklötze mit höherem Reibwert o.ä.) würde ich, sofern möglich, Scheiben und Beläge vom selben Hersteller verwenden. Das reduziert m.E.n. das Risiko, hinterher Probleme (z.B. Quietschen) zu bekommen.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3634
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#24 Beitrag von iMacAlex » 07.04.2019, 11:38

technikus hat geschrieben:
07.04.2019, 09:31
nicht den TÜV fragen, sondern rauf auf den Bremsprüfstand mit den angerosteten Bremsen.
Toll und was soll das bringen? Bremsenprüfstand war bei mir immer super und ohne Auffälligkeiten. Blick auf die Bremsscheiben...da wurde dann gemeckert :wink: In Deutschland muss es nicht nur funktionieren sondern auch noch schön aussehen :irre:
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 680
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: EXECUTIVE
Farbe: nova-weiss perleffekt
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#25 Beitrag von Axel_M » 07.04.2019, 12:39

Moin.

Mit "schön aussehen" hat das nichts zu tun.
Auf dem Bremsenprüfstand wir mit irgendwas um die 10 km/h getestet. Da ist es ziemlich egal, ob 10% oder 100% der Belagfläche aufliegen.
Bei einer Vollbremsung aus z.B. 170 km/h sieht das GANZ anders aus.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3634
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#26 Beitrag von iMacAlex » 08.04.2019, 09:38

Wenn auf dem Bremsprüfstand super Werte rauskommen, der Prüfer schon begeistert ist und dann wegen der Optik gemeckert wird :wink: Ist für mich einfach nur schön aussehen.

Kann mir aber egal sein, seit ich Brembo drauf habe ist da Ruhe :top:
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

HSDCruiser1983
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 09.09.2015, 10:53
Modell: -
Fhz.: RAV4 2,5 Hybrid
Motor: sonstige
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Carminrot mica metallic
EZ: 9. Nov 2016

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#27 Beitrag von HSDCruiser1983 » 08.04.2019, 12:12

Hallo zusammen,

bei meinem Auris ist demnächst ein kompletter Wechsel der Bremsen notwendig (vorne und hinten). Ich werde den Bremsenwechsel zusammen mit einem befreundeten KFZ-Mechaniker machen.

Nun meine Frage: die hinteren Bremsscheiben ist klar, da gibt es nur 270 mm Durchmesser.

Aber was ist mit vorne? Mein Auris TS HSD Vorfacelift läuft original auf 16" Rädern. Kaufe ich da die kleineren Bremsscheiben mit 277 mm oder die 296 mm? Hab ja weiter vorne gelesen, dass man sich von den Angaben "mit oder ohne Panorama-Sonnendach" nicht kirre machen lassen darf.

Muss ich bei den Bremsbelägen noch etwas ganz Bestimmtes beachten? (Ich wollte Zimmermann-Bremsscheiben und -beläge kaufen).

Ich danke Euch für Eure Hilfe!

Viele Grüße
Seit 23.02.2018-heute: RAV4 HSD, EZ 11/16, Executive (4x4), Carminrot mica, AHK, EFour Allradantrieb

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 680
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: EXECUTIVE
Farbe: nova-weiss perleffekt
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#28 Beitrag von Axel_M » 08.04.2019, 16:37

HSDCruiser1983 hat geschrieben:
08.04.2019, 12:12
Kaufe ich da die kleineren Bremsscheiben mit 277 mm oder die 296 mm?
Moin,

da gibt es kein "oder", DU brauchst genau die Größe, die jetzt montiert ist.
Es sei denn, Du wolltest auch gleich die komplette Bremse tauschen.
Die 296er passen auch auf 16" Stahlfelgen.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

HSDCruiser1983
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 09.09.2015, 10:53
Modell: -
Fhz.: RAV4 2,5 Hybrid
Motor: sonstige
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Carminrot mica metallic
EZ: 9. Nov 2016

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#29 Beitrag von HSDCruiser1983 » 08.04.2019, 17:56

Ok, die Frage war ungeschickt gestellt. Ich meinte, ob der Wagen die 277 mm Durchmesser Bremsscheibe braucht oder die 296 mm.

Ich habe versucht, durch die Alufelge hindurch den Durchmesser zu messen, aber das ist mir echt zu ungenau gewesen. Mal habe ich 270+/- mm gemessen, dann 296 +/- mm und dann wieder was anderes. Ich werde nur Bremsscheibe und Bremsbeläge wechseln.
Ich hatte gehofft, dass einer hier im Forum weiß, welchen Bremsscheibendurchmesser ich brauche bei original 16" - Bereifung.
Seit 23.02.2018-heute: RAV4 HSD, EZ 11/16, Executive (4x4), Carminrot mica, AHK, EFour Allradantrieb

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1658
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#30 Beitrag von Shar » 08.04.2019, 22:51

Servus.

Wenn du mir die FIN (+Prüfziffer) deines Auris schickst (per PN! Nicht öffentlich!), dann kann ich mal schauen, ob die Herstellerabfrage etwas zu der verbauten Bremsscheibengröße ausspuckt.
Ansonsten kann ich dir dann auch die Teilenummer der OE-Bremsscheiben nennen, über die du dann normal umschlüsseln können solltest.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Antworten

Zurück zu „Auris 2“