Bremsscheiben vorne wechseln !?

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1017
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#31 Beitrag von Chris1981 » 09.04.2019, 16:28

Hier nochmal meine Empfehlung der ATE App bzw. deren Onlinekatalog unter:

http://www.ate.de/kataloge/online-kataloge/

Einfach App installieren oder online nachschauen, FIN oder Schlüsselnummern eingeben und schon werden einem alle Teile der Bremse und noch viel mehr angezeigt inkl. Maßbilder der Beläge und Scheiben. Man muss dann ja nicht zwangsläufig ATE kaufen, ich persönlich kann aber über ATE bisher nichts schlechtes sagen. Bekommt mein Auris immer, seit >300Tkm...
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

Stroop
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 36
Registriert: 25.12.2016, 09:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: Novaweiß Perleffekt Metallic
EZ: 24. Jul 2016

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#32 Beitrag von Stroop » 28.04.2019, 08:23

Der Onlinekatalog ist eigentlich gar nicht schlecht. Allerdings ist bei der Bremsscheibensuche schon das erste Problem aufgetaucht. Gelistet ist mein Auris mit den kleinen Bremsscheiben, da er ja kein Panoramadach verbaut hat und die großen Bremsscheiben daran gekoppelt sind (laut Onlinekatalog). Das nachmessen hat allerdings gezeigt, dass meiner doch die großen verbaut hat.
Aber die Erkenntnis haben ja schon einige vor mir gewonnen.

MfG
Stroop
Bild

daniel
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 148
Registriert: 24.11.2014, 21:14
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Nova Weiss

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#33 Beitrag von daniel » 29.04.2019, 23:41

mightness hat geschrieben:
25.02.2019, 22:32
Ich habe bei mir nun nach 50.000km die Bremsscheiben+Bremsbeläge hinten gewechselt.
Wie bitte? Ich habe mittlerweile 108.500 km
drauf und noch nie die Bremsen gewechselt. Wurde auch weder beim Tüv noch Service beanstandet.
Den Rost bremse ich ab und zu mit starken Bremsungen bis ib den Abs Regelbereich weg.
Zuletzt geändert von Shar am 01.05.2019, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat gekürzt

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 583
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#34 Beitrag von technikus » 30.04.2019, 07:29

so wie "daniel" habe ich mich auch verhalten und periodisch sehr stark gebremst, weil die Problematik bekannt ist.
Trotzdem, von außen gut aber von innen schlechtes Tragbild der Bremsscheiben - siehe meine Beiträge. Da helfen nur andere Scheibenmaterialien als die Originalen und zur Freigängigkeit der Bremssättel ordentliche Bremsenwartung durch den FTH.

gruß technikus

Benutzeravatar
Webbster
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 971
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#35 Beitrag von Webbster » 30.04.2019, 08:07

Da meine So-/Wi-Reifen bei meinen Toyota-Händler gratis für seine Kunden lagern können, wird dort immer was drauf gemacht - was die Bremscheiben etwas besser bekommt - scheint mir.

So viel Rostbildung und Co hab ich gar nicht. Da ich aber auch längere Strecken fahre mit viel Autobahnanteil und ich bei paar Bestimmte stellen auch mal stärker bremse - wo sicher alle Scheiben mal benutzt werden.. scheints nicht so wild zu sein.
Und da ich wirklich große Strecken auf einmal zurück lege... sind meine 15.000km gleich mal erreicht. Fast schon 2mal im Jahr.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 84.xxx km :mrgreen: (und auch kampferprobt...)
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 42.xxx km -Wintermodus- :cry:

Stroop
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 36
Registriert: 25.12.2016, 09:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: Novaweiß Perleffekt Metallic
EZ: 24. Jul 2016

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#36 Beitrag von Stroop » 02.05.2019, 19:36

Hallo zusammen. Das Bremsscheiben tiefe Rillen von irgendwelchen Einschlüssen in den Bremsbelägen haben, kenne ich ja. Aber das Gegenteil habe ich so noch nicht erlebt. Da hat wohl etwas im Bremsbelag seine Spuren hinterlassen. Habe jetzt 43.000km.
Denke mal das dem TÜV das so nicht gefallen wird, zumal ich bei der letzten Inspektion (30.000er) schon darauf hingewiesen wurde, dass die Bremsen vorn nicht mehr so prickelnd sind. Das Hybridproblem mit dem zu wenig Bremsen u.s.w..
Habe sie vorsorglich ausgetauscht und ATE genommen.
108€ für 2 Scheiben und 4 Beläge sind vertretbar
Mal sehen ob die beschichteten Bremsscheiben länger dem Rost standhalten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Webbster
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 971
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#37 Beitrag von Webbster » 02.05.2019, 20:06

:ahh: Sieht ja sch... aus.

Da muss aber was ordentlich schlimmes zwischen den Backen gewesen sein - um solche Riefen zu verursachen. War denn ein Stein eingeklemmt gewesen?

Meine Scheiben werden nur relativ schnell rostbraun, wenn mein Auris rumsteht. Und das vergeht gleich auf den ersten Kilometer wenn ich mal wieder fahre und bremse...
Nur so schlimme Riefen hatte ich bislang nicht auf meinen Scheiben gesehen.
Sieht wirklich nach einem richtigen "Techniker-Horror" aus.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 84.xxx km :mrgreen: (und auch kampferprobt...)
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 42.xxx km -Wintermodus- :cry:

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1541
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#38 Beitrag von Tim » 02.05.2019, 22:16

nee, da muss nichts Besonderes gewesen sein. So sahen die meinem Yaris hinten aus.

Frage an die Selberwechsler: Muss man beim HSD etwas beachten, was gegenüber Nicht-Hybriden anders ist?

Nachdem ich die hängenden Kolben der Scheibenbremsen am Fahrrad wieder gängig gemacht habe, werde ich mir nächste Woche das Motorrad vorknöpfen. Und wenn ich dann grad dabei bin, könnte ich ja auch mal ans Auto ran...

mightness
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 21.04.2018, 17:51
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#39 Beitrag von mightness » 03.05.2019, 18:56

daniel hat geschrieben:
29.04.2019, 23:41
Wie bitte? Ich habe mittlerweile 108.500 km
drauf und noch nie die Bremsen gewechselt. Wurde auch weder beim Tüv noch Service beanstandet.
Den Rost bremse ich ab und zu mit starken Bremsungen bis ib den Abs Regelbereich weg.
Du hast einen Hybrid, da dürfte es schon mal anders sein.
Von der Belagdicke war es nicht nötig, die hätten bestimmt noch 50.000 km gehalten. Nur war das Tragbild der Scheibe schlecht (besonders die Innenseite) und die Führungen waren auch ziemlich fest. Bevor ich dann das auseinanderbaue und reinige, nur um wieder "schlechtes" Material einzubauen, wechsle ich es lieber gleich.

Stroop
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 36
Registriert: 25.12.2016, 09:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: Novaweiß Perleffekt Metallic
EZ: 24. Jul 2016

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#40 Beitrag von Stroop » 03.05.2019, 21:22

Tim hat geschrieben:
02.05.2019, 22:16

Frage an die Selberwechsler: Muss man beim HSD etwas beachten, was gegenüber Nicht-Hybriden anders ist?
Da ist beim Hybrid nichts anders als als bei "normalen" Autos. Die meisten Schrauben sind am Rad zu lösen. Bei der Bremse sind es nur 4 Schrauben um Bremsbeläge und Scheibe runter zu bekommen.
Bild

Matze2010
Neuling
Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.10.2016, 19:47
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Weiß
EZ: 31. Jul 2014
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#41 Beitrag von Matze2010 » 11.06.2019, 20:37

Hallo Leute,
bzgl. Bremsen und Bremswechsel wollte ich kurz fragen, ob die Preise für den Kostenvoranschlag (angehängt) im Rahmen sind oder nicht (habe das heute nach meinem 90.000 km Service bekommen). Das ist tatsächlich das erste Mal, dass ich einen Wechsel bei meinem Auris TS vornehmen muss, nach dem ich ihn jetzt 2016 gebraucht gekauft habe und es wohl immer noch die Original-Bremsen sind. Ich denke für über 90.000km ist das in Ordnung, wenn die dann gewechselt werden müssen, oder?

Beim Service heute habe ich auch die Info bekommen, das vorne ca. 20% und hinten noch ca. 25% Bremsbelag vorhanden sind. Was kann ich mit diesen Zahlen anfangen?
Der Mitarbeiter meinte, dass dieses Fahrzeug noch keine elektronischen Systeme zur Erkennung der Belagdicke haben und man irgendwann nur ein akustisches Signal kriegt...meiner Meinung nach eine etwas schwache Aussage des Mitarbeiters, da es dann sicher schon zu spät ist, wenn man ein akustisches Signal bekommt :denken:

Vielleicht hat hier irgendjemand ne Ahnung wie man die noch verbleibenden Kilometer "berechnen" kann, damit man ungefähr weiß, ob man den Wechsel in 1000km oder 8000km vornehmen müsste....
(Wir fahren im Sommer für 2 Wochen nach Dänemark und haben da schon ca. 1300km eine Strecke :ahh: )

Danke im Voraus für einen Neuling :lol:
Scanbot 11.06.2019 20.21.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:auris2ts:

Auris TS HSD "Edition"

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2133
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#42 Beitrag von Olav_888 » 11.06.2019, 21:06

Naja, wenn du noch 25% hast, dann ca 1/3 der km seit dem letzten Wechsel, Minus ein wenig Reserve

Wie viele km das sind, kann dir keiner sagen. Mit meinem T22 hab ich es geschafft in 15.000km komplett einen Satz Bremsklötze runter zu fahren, irgendwann Fahrweise umgestellt, dann hielten sie deutlich über 100.000
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

freis
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 168
Registriert: 03.02.2018, 20:07
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: TS HSD
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinumbronze
EZ: 27. Mär 2018
Wohnort: D PLZ 36

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#43 Beitrag von freis » 11.06.2019, 21:57

Matze2010 hat geschrieben:
11.06.2019, 20:37
...........für über 90.000km ist das in Ordnung, wenn die dann gewechselt werden müssen, oder?

Beim Service heute habe ich auch die Info bekommen, das vorne ca. 20% und hinten noch ca. 25% Bremsbelag vorhanden sind..............
(Wir fahren im Sommer für 2 Wochen nach Dänemark und haben da schon ca. 1300km eine Strecke :ahh: )

Danke im Voraus für einen Neuling :lol:

Scanbot 11.06.2019 20.21.jpg
Das ergibt doch eine ganz einfache Überschlagsrechnung: 90.000km entsprechen ca. 80%.
Aufgerundet 80.000km 80%, also pro 10.000km 10%.
Dann würde ich in den kommenden 10.000 bis 20.000km langsam an einen Wechsel denken.
Die 2x 1.300km Dänemark sollten locker drin sein, da das Langstrecke ist und kaum Bremswirkung gefordert wird.

Bei unserem Yaris sprach die Werkstatt vor ca. 4 Jahren auch von 30% Restkapazität der VA-Bremse.
Da hatte er irgendwas über 60.000km auf dem Tacho
Wir fahren heute noch.... bei knapp 80.000km

Gute Grüße,
freis
nach knapp 600.000km in 14 Jahren sehr zufriedenen TDCI-Treibens
begann Ende März 2018 die neue HSD-Ära :cool:

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 583
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#44 Beitrag von technikus » 12.06.2019, 09:33

Kosten Bremsenwechseln 2018 vorn komplett: bei mir 294,-€ netto gegenüber ca. 370,-€ netto bei matze 2010.

Gruß technikus

Matze2010
Neuling
Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.10.2016, 19:47
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Weiß
EZ: 31. Jul 2014
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#45 Beitrag von Matze2010 » 12.06.2019, 11:38

Hallo Leute,

@freis: Vielen Dank für den Hinweis. Ich denke, dass ich dann einen Wechsel vor dem Winter anpeilen werden.... bis dahin ist vielleicht dann auch das Geld für den Wechsel zusammengespart :lol:

@technikus: Lohnt es sich bei einem anderen Toyota-Händler ein Angebot für einen Wechsel einzuholen? Bis nächstes Jahr Sommer muss ich noch von Garantie wegen diese Sachen beim Vertragshändler machen, danach hätte ich bei einer "normalen" Werkstatt solche Sachen machen lassen (solang es nicht um Hybrid-Teile geht).

Beste Grüße
Matze2010
:auris2ts:

Auris TS HSD "Edition"

Antworten

Zurück zu „Auris 2“