Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

Kosten, Infos, Ratschläge und Fragen rund um die Wartung / Service / Fitness- & Servicecheck beim Hybrid
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#1 Beitrag von Chris1983 » 30.07.2015, 08:48

Alles klar super .top

Hoffe aber mal das das jetzt besser hier passt und zwar der Hybrid Check der mir bei der nächsten Inspektion angeboten wurde. Kosten 40€ und dafür ein Jahr vollgarantie auf den Hybridantrieb incl Batterie und das bis zu einer im Leistung von 300000km
Ich mein lohnt sich das? Wenn die bis 300000km Garantie geben dann wird da wohl auch nix dran kommen, obwohl die 40€ wären ja im Fall des Falles doch gut angelegt.

Hat das schonmal wer machen lassen? Was wird alles geprüft und gemacht?
Bild

Benutzeravatar
oggy
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 800
Registriert: 14.03.2013, 13:03
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: StartEdition
Farbe: perlweiß
EZ: 0- 9-2013

Re: Servicecheck (alle 30tkm bzw. 2 Jahr): Kosten und Umfang

#2 Beitrag von oggy » 30.07.2015, 09:08

Das dürfte der Akku-Check sein. Der wurde mir für den P2 auch angeboten. Es gibt aber auch eine Jahresbegrenzung von max 10 Jahren.

Der Hybrid-akku soll aber auch im Preis gesenkt worden sein, sagte mir der Werkstattmann.
Auris II, BJ2013
Bild
Prius Sol, BJ2007
Bild

Benutzeravatar
Trexko
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 529
Registriert: 02.10.2008, 16:56
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 30. Okt 2013
Wohnort: Korschenbroich - DE

Re: Servicecheck (alle 30tkm bzw. 2 Jahr): Kosten und Umfang

#3 Beitrag von Trexko » 30.07.2015, 16:56

Bei meinem FTH gibt es den Hybrid Check bei der Inspektion gratis dazu. Zumindest bisher.

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#4 Beitrag von Chris1983 » 30.07.2015, 20:00

Wird da nur der Akku gecheckt oder wird auch per Tester der Bordcomputer ausgelesen und nach Fehlern geschaut etc
Bild

Benutzeravatar
Trexko
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 529
Registriert: 02.10.2008, 16:56
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 30. Okt 2013
Wohnort: Korschenbroich - DE

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#5 Beitrag von Trexko » 30.07.2015, 21:48

Mein Prüfprotokoll (na ja eher Checkliste) enthielt nur Akku spezifische Punkte.

Geizhals
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2016, 01:05
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Silbergrau Metallic
EZ: 4. Apr 2011
Wohnort: Wien

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#6 Beitrag von Geizhals » 04.01.2016, 23:29

Chris1983 hat geschrieben:Wird da nur der Akku gecheckt oder wird auch per Tester der Bordcomputer ausgelesen und nach Fehlern geschaut etc
Lt. den Aussagen meines Freundlichen wird der Bordcomputer ausgelesen, Daten in die dt. Zentrale geschickt und betreffend Hybridsystem ausgewertet.

Ich werde das den Hybrid Service Check beim nächsten turnusmäßigen Service machen, da mein Auris HSD dann 5 wird und die Maßnahme die Garantie um ein Jahr oder 15.000km verlängert (je nachdem, was zuerst eintritt). Das geht weitere 5 Jahre so, somit kann man die Garantie auf die Hybridkomponenten auf 10 Jahre verlängern.

Traubensaft
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 57
Registriert: 05.07.2015, 23:43
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition + TS
Farbe: Titan Silber

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#7 Beitrag von Traubensaft » 23.03.2016, 13:24

Muss der Check den gemacht werden?
Mir wurde er auch für meine 1. Inspektion angeboten. (15.000km)
Allerdings habe ich auch die verlängerte Fahrzeuggarantie beim Kauf abgeschlossen.

Oder ist das eher ein Punkt in 2-5 Jahren?

Francek
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 287
Registriert: 23.06.2015, 06:06
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: bis 3/2017 Auris 2 TS HSD VFL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S Plus
Farbe: Tokiorot
EZ: 0- 3-2017
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#8 Beitrag von Francek » 23.03.2016, 14:20

Mir wurde von meiner Werkstätte gesagt, der Hybrid-Check sei jetzt integraler Bestandteil jeder Inspektion. Wäre schon schön, wenn Toyota hier eine klare Dokumentation der Regularien zur Verfügung stellen würde.

Traubensaft
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 57
Registriert: 05.07.2015, 23:43
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition + TS
Farbe: Titan Silber

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#9 Beitrag von Traubensaft » 12.01.2017, 10:13

Das wurde mir auch seitens meiner Werkstatt gesagt....
Nett noch mal x Euros mehr aus dem Kunden ziehen....

toyoengi

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#10 Beitrag von toyoengi » 24.11.2017, 16:43

Scheint mir recht diffus das Ganze. Was passiert, wenn der "Check" ergibt, dass die Batterie hin ist oder sein wird? Die werden die zusältziche Jahresgarantie nur geben, wenn sich da nichts zeigt. Wahrscheinlich wird der Akku aber wie alle anderen irgendwann mal schwach und es heisst "Tauschen"!

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1869
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#11 Beitrag von Olav_888 » 24.11.2017, 17:35

Was denkst Du denn, warum da eien garantie drauf ist? Zum einen um Schwarzseher zu beruhigen und zum anderen, weil die nie genutzt werden muss. Der kku hält ewig, da er eben nicht ständig auf 100% geladen wird (was gar nicht geht)
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 671
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#12 Beitrag von Webbster » 24.11.2017, 22:07

100% geladen werden... nur wenn man mit Schalter auf "B" einen Berg mit knapp 3-4km Wegstrecke mit knapp 80-85km/h runtersaust.
Dann kanns sogar sein, dass die gewohnte "Bremswirkung" plötzlich weg ist und der Akku mal voll-grün ist.
Aber im Regelfall... ist das nie der Fall. :zustimmen:

Falls zu einem Problemfall kommt... kann man nur mal mit dem Händler quatschen. Es gibt für alles eine Lösung. :D
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 49.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1869
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#13 Beitrag von Olav_888 » 25.11.2017, 07:48

Nein, Selbst dann ist er erst bei 80%, Toy versucht den Akku zwischen 40 und 80% zu halten, Optimal bei 60, hab es erst einmal geschafft ihn auf 25 zu bringen, nach mehrmaligem beschleunigen von 100 auf 180
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 671
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#14 Beitrag von Webbster » 25.11.2017, 16:49

Gut. Die internen Werte der Hybrid-Batterie sieht man auch nur mit dem Diagnosetool. Das hat aber der Normalo einfach nicht zur Hand.
Wie gesagt - ich ging nach der Anzeige. Und wenns mal 80% waren - ist das auch schon viel zu viel - "voll" geladen.

Auf jeden Fall - war die Bremswirkung "gefühlt" weg, wenn der Wert eben erreicht war.
Kann mich aber auch täuschen.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 49.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Jupp
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2018, 11:44
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Weiß
EZ: 24. Okt 2013

Re: Hybrid-Check bei Service- bzw. Wartungsintervall

#15 Beitrag von Jupp » 09.12.2018, 13:00

Mein P2 selig ist über 200.000 km problemlos gelaufen. Das Hybrid-System ist sehr zuverlässig, Defekte weltweit kaum bekannt.
Bisher wurde bei meinem Auris 2 Hybrid der Check mit gemacht, da ich aber ab sofort nur noch die 30.000er machen lasse, fall ich da nach einem Jahr sowieso aus dem Raster raus. Und ich hab da keinerlei Bedenken dabei.

Antworten